Info-Seite:

Die EIRENE Stiftung: Frieden stiften und Zukunft gestalten

"Über unsere Lehrer-Lebenszeit hinaus möchten wir eine Brücke schlagen zu jungen Menschen, die sich mutig auf die Friedensarbeit von EIRENE einlassen. Auf dem Weg durch den Garten unseres Lebens haben uns spirituelle Menschen mit politischem Bewusstsein und Zivilcourage wie bei EIRENE freundschaftlich begleitet und ermutigt. So haben wir aus Dankbarkeit die EIRENE-Stiftung mit einem Darlehen unterstützt."

 

Die EIRENE-Stiftung wurde 2000 als Förderstiftung gegründet, um der Friedensarbeit von EIRENE e.V. ein sicheres Standbein zu geben. Sie verfügt inzwischen über ein Kapital von mehr als 3,2 Mio. Euro. Die Kapitalerträge der Stiftung dienen ausschliesslich den Projekten der Entwickungszusammenarbeit und des Freiwilligendienstes von EIRENE. Seit ihrer Gründung schüttete die Stiftung 533.000 Euro aus.

 

So kann Ihr Engagement aussehen:

 

Zustiftung oder Spende:

Als Zustiftung gelten Beträge ab 2.500 Euro, die in den Kapitalstock der Stiftung fliessen und dort erhalten bleiben.

In Form einer Spende können Sie auch mit geringeren Beträgen helfen. Sie fliessen unmittelbar in die Projekte von EIRENE.

Alle Zustiftungen und Spenden sind steuerlich absetzbar. Bitte entnehmen Sie die genauere Information hierzu dem angehängten Stiftungsflyer.

 

Darlehen: Sie geben der EIRENE-Stiftung ein zinsloses Darlehen in beliebiger Höhe. Aus den Zinserträgen unterstützt die Stiftung die friedensfördernden Projekte von EIRENE. Das Darlehen kann jederzeit wieder zurück gefordert werden. Wenn nicht anderes vereinbart wurde, geht es mit dem Tod des Darlehensgebers/Darlehensgeberin in das Stiftungsvermögen über.

 

Erbschaft oder Vermächtnis: Sie können Teile Ihres Vermögens (Geld- oder Sachwerte) an die EIRENE-Stiftung vererben oder vermachen. Wichtig ist, dass Sie dies in Ihrem Testament eindeutig festlegen. Wir begrüßen eine Rücksprache mit dem Stiftungsvorstand. Für diesen Nachlass ist keine Erbschaftsteuer zu zahlen. Er fließt zu 100% in die Stiftung.

 

Wir beraten Sie gerne. Bitte sprechen Sie uns an.

Ihre Ansprechpartnerin:

Anne Dähling

daehling@eirene.org

+49 (0)2631 8379-18