Info-Seite:

Werden Sie Projektpate und unterstützen Sie ein Projekt Ihrer Wahl!

Seit über 40 Jahren ist EIRENE in Afrika und Lateinamerika in der Entwicklungszusammenarbeit tätig. Schwerpunktländer sind z.Zt. der Niger und der Tschad in Afrika, Nicaragua und Bolivien in Mittelamerika. Insgesamt unterstützt EIRENE in Afrika und Lateinamerika finanziell jährlich mehr als 30 Projektinitiativen. Zwischen zehn und zwanzig EntwicklungshelferInnen sind jährlich neben dem lokalen Personal in Umwelt-, Landwirtschafts-, Friedens- und Menschenrechtsprojekten tätig.

 Unsere Entwicklungsprojekte in Afrika und Lateinamerika wollen Basisinitiativen vor Ort stärken, die wie EIRENE für soziale Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung eintreten. Dabei wird gemäß dem Selbsthilfeansatz Eigeninitiativen gefördert, unter Einbeziehung aller Beteiligter vor Ort. Diese Arbeit verstehen wir nicht als Einbahnstraße von Norden in Richtung Süden, sondern als wichtigen Lernprozeß weltweiter Solidarität auch für uns, der in politischen Aktivitäten im Norden zur Bekämpfung ungerechter Weltwirtschaftsstrukturen Ausdruck findet. 

Hier können Sie direkt ein Projekt auswählen, dass Ihnen am Herzen liegt: