Bericht:

"You come and we eat!"

Von:



Eike Ruhland ist als 1. Freiwilliger in der 1. Gartenbauschule von Uganda und erzählt in seinem 1. Rundbrief von seinen 1. Eindrücken und den vielen persönlichen Begegnungen mit den Menschen in seiner neuen Heimat.

"Alles Essen wird geteilt. Es ist unhöflich, während des Gehens zu essen oder zu trinken, da man die Nahrung so nicht würdigt, genau so, wie es sich nicht schickt, angebotenes abzulehnen. Und wenn man einen Besuch gehen lässt, ohne etwas zu serviert zu haben, so sagt man, derjenige wird nicht wieder kommen."

Berichte von Eike Ruhland