Bericht:

Wie aufgeregt war ich, als das Auto die holprige Straße zu dem dunklen Eisentor hoch fuhr, das Tor dann geöffnet wurde und wir in dem kleinen Innenhof ausstiegen. „Das ist mein neues Zuhause“- ich konnte es noch gar nicht glauben

Von: Sabina Bals

Sabina Bals ist Freiwillige im Rainbow House of Hope. In ihrem ersten Rundbrief berichtet sie vom Ankommen, Einleben, ihren ersten Eindrücken und wie man mit gerissenen Tüten so einige Kieselsteine getragen bekommt.