Bericht:

Wahlkampf und Umwelttag auf ugandisch

Von: Julia Neuwirth

Julia erzählt in ihrem 3. Rundbrief von einem besonderen Tag für die Strassenkinder des CRO in Mbale.

"Mit Lupengläsern konnten die Kinder Insekten ganz nahe sehen und danach zeichnen. Das Papier dafuü wurde an einer anderen Station aus alten Zeitungen recyclet, die ansonsten verbrannt worden wären. Ausserdem gab es einen Sinnespfad, bei dem die Kinder Pflanzen und andere Dinge durch tasten, riechen und schmecken erraten konnten. Zu ihrer Unterhaltung gab es eine Spiele-Station und das Basteln von Puppen aus Bananenblättern, die zu einem grossen Renner im CRO geworden sind."