Bericht:

Die Uhren ticken hier anders

Von: Martin Kamenisch

Martin Kamenisch leistet einen s.g. "Friedensdienst der Älteren (FdÄ)" und ist seit Herbst 2011 bei der EIRENE-Partnerorganisation Salem Brotherhood im Osten von Uganda. Er erzählt in seinem ersten Rundbrief von seinen unmittelbaren Eindrücken die er bei seiner Ankunft am Einsatzort hatte.

"In Mbale wurde ich durch einen Fahrer von SALEM Brotherhood abgeholt. Auf der Fahrt konnte man erahnen, dass die Hauptverkehrsstraße nach SALEM in vergangener Zeit mal aus Teer war. Der Fahrer musste wahre Kunststücke verbringen um den vielen Schlaglöchern und dem entgegenkommenden Verkehr ausweichen zu können. In SALEM Brotherhood angekommen fühlte ich mich gleich wie in einer Oase. Die vielen Bäume, die ruhige Atmosphäre wirkten erholsam auf meine doch etwas spannungsvolle Situation."