Bericht:

Meine Geschwister haben mir bei meiner Ausreise einen Kalender geschenkt mit Fotos und einem Sprich für jeden Monat. Der für April hieß passenderweise: „Leben heißt nicht, zu Warten bis der Sturm vorüberzieht, sondern lernen, im Regen zu tanzen.“

Von: Luise Magali Weber

In ihrem dritten Rundbrief, überlegt Luise wie schnell ihre Zeit in Nicaragua vorbeigegangen ist, denn sie muss sich bald von Freunden und der Arbeit trennen. Das Nachdenken über ihre Rolle als Freiwillige, der Blick in der Zukunft und ihre Arbeit in der Partnerorganisation sind Teile ihres Berichts.