Bericht:

"Ich kannte die Familie vorher nicht und wurde doch so schnell, ohne Vorurteile und Probleme und so wunderbar herzlich eingebunden, spielte die Spiele mit und lernte erste, nicaraguanische Lieder kennen."

Von: Sophia Horlamus

In ihrem ersten Rundbrief berichtet Sophia Horlamus von den ersten drei Monaten ihres Aufenthaltes in Nicaragua, die von dem Ankommen in einer andersartigen Kultur, vielen schönen persönlichen Begegnungen und dem Beginn ihrer Arbeit geprägt sind. Sophia arbeitet in der Organisation Los Pipitos, einem Lernzentrum für behinderte Kinder in Condega.