Bericht:

"Als ich z.B. einmal einen Passanten in San José nach dem Weg fragte, antwortete mir dieser: 'Dort wo mal ein Mangobaum gestanden hat nach rechts abbiegen' oder 'wo letztes Jahr das Haus gebrannt hat nach links'."

Von: Vanessa Rieth

Mit ansteckender Begeisterung nimmt uns Vanessa Rieth in ihrem ersten Rundbrief mit auf ihr Abenteuer nach Costa Rica. Sie berichtet vom Sprachunterricht und vom Leben mit ihrer Gastfamilie. Vanessa unterstüzt in ihrem Freiwilligenjahr die Partneroganisation 'Refugio de Vida Silvestre la Marta'. Ihre Arbeit im Nationalpark ist sehr vielseitig und reicht vom Bäume fällen und zersägen über Wegweiser bauen bis hin zur Begleitung von BesucherInnengruppen.