Berichte: Kanada

 Bericht: 

"Die Arbeit ist sehr ernst, ich muss täglich sehr schwere Entscheidungen treffen...."

Von: Paul Winkler

Paul Winkler berichtet in seinem zweiten Rundbrief von seiner Arbeit für Flüchtlinge im hospitality house in Winnipeg, Kanada.

 Bericht: 

"Zudem genieße ich zu sehen, welchen direkt Einfluss diese Arbeit hat, dadurch dass man im direkten Kontakt mit den Menschen steht."

Von:

Stefan Metz berichtet in seinem ersten Rundbrief von seiner Arbeit bei MVS-Winnipeg in der Bethel Mennonite Church und dem MCC Thrift Shop.

 Bericht: 

Ich bin auf jeden Fall sehr froh, dass ich mich in Deutschland für Rehoboth entschieden habe! Die Arbeit ist zum einen durch die abwechslungsreichen Tätigkeiten nie langweilig...."

Von: Patricia Trinkaus

Patricia Trinkaus berichtet in ihrem ersten Rundbrief von ihrer Arbeit mit geistig behinderten Erwachsenen bei Rehoboth in Lethbridge

 Bericht: 

"Das klingt nach einem stumpfsinnigen Bürojob, es ist aber genau das Gegenteil. Ich bin noch nie in meinem Leben so interessanten Menschen mit noch viel interessanteren Geschichten begegnet."

Von: Paul Winkler

Paul Winkler berichtet in seinem ersten Rundbrief von seiner Arbeit mit Flüchtlingen im Hospitality House in Winnipeg.

 Bericht: 

"Ich bin mit so viel mehr zurück nach Deutschland geflogen als ich hier mit hingenommen habe: all die Erfahrungen und Erlebnisse, Freundschaften und Kenntnisse. "

Von: Julia Schimikowski

Julia Schimikowsky berichtet in ihrem vierten Rundbrief von ihrer Arbeit in der Waldorffschule in Edmonton.

 Bericht: 

"Ich bin wirklich glücklich, so viel Gastfreundlichkeit erleben zu dürfen."

Von: Julia Schimikowski

In ihrem zweiten Rundbrief berichtet Julia Schimikowski von ihrer Arbeit in der Waldorfschule bei MVS-Edmonton

 Bericht: 

"Ich arbeite immer noch mit denselben Leuten zusammen, die ich wahnsinnig ins Herz geschlossen habe und ich weiß jetzt schon, dass ich alle Kindern wahnsinnig vermissen werde. "

Von: Julia Schimikowski

Julia Schimikowski berichtet in ihrem dritten Rundbrief von ihrer Arbeit in der Waldorfschule mit MVS Edmonton

 Bericht: 

"Ich bin sehr überrascht wie viel Verantwortung mir übertragen wird und wie sehr einem vertraut wird. Ich glaube es ist ein bisschen wie Mama und Hausfrau sein."

Von: Mira Pfleghar

Mira Pfleghar berichtet in ihrem ersten Rundbrief von ihrer Arbeit in der Arche von Jean Vanier in Lethbridge bei MVS-Lethbridge.

 Bericht: 
 Bericht: 
 Bericht: 

"Jetzt bin ich also tatsächlich in Winnipeg, mitten in der kanadischen Prärie angekommen. Die Menschen hier sind tatsächlich, wie es das Klischee sagt, sehr freundlich und zuvorkommend."

Von: Thea Kannenberg

Thea Kannaneberg berichtet in ihrem ersten Rundbrief von ihrer Arbeit mit Flüchtlingen im Hospitality House in Winnipeg.

 Bericht: 

"Die Offenheit und Freundlichkeit der Menschen hier macht es einem sehr einfach, Gespräche anzufangen und Freunde zu finden"

Von: Mattis Kreutzer

Mattis Kreutzer berichtet in seinem ersten Rundbrief von seiner Arbeit im MCC Thrift Store bei MVS in Winnipeg

 Bericht: 

"Geflüchtete Menschen sind weltweit ein Thema, schlicht weil die westliche Welt es zum Thema macht..."

Von: Sarah Aline Kreimendahl

Sarah Aline Kreimendahl berichtet in ihrem ersten Rundbrief von ihrer Arbeit mit Flüchtlingen im hospitality house bei MVS in Winnipeg

 Bericht: 

"Wenn man sich überlegt, dass Kanada eins der wohlhabendsten Länder der Welt ist, sieht man, dass auch hier nicht alles rosig ist und der angeblich so soziale Staat noch einen weiten Weg vor sich hat."

Von: Tabea Wey

Tabea Wey berichtet in ihrem dritten Rundbrief von ihrer Arbeit bei drei sehr unterschiedlichen Organisation bei MVS-Winnipeg

 Bericht: 

"Insgesamt kann ich auf jeden Fall sagen: Es wird nicht langweilig, den Sinn in meiner Arbeit kann ich immer besser sehen und die Arbeit macht Spaß."

Von: Tabea Wey

Tabea Wey berichtet von iihrer vielfältigen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Senioren in mehreren Einsatzstellen bei MVS Winnipeg.

 Bericht: 

"Ich darf hier so viel lernen und bin so glücklich und froh hier zu sein. Jeder Tag ist aufs neue eine Bereicherung und ein Wunder."

Von: Carolin Weinmann

Carolin Weinmann berichtet in ihrem zweiten Rundbrief von ihrer Arbeit im Eine Welt Laden in Edmonton

 Bericht: 

"We are the biggest refugee organisation with the smallest office in the world“, so mein Chef Tom Denton."

Von: Nino Plaschke

Nino Kurtanidze berichtet in ihrem ersten Rundbrief von ihrer Arbeit für Flüchtlinge  beim hospitality house in Winnipeg.

 Bericht: 

"Ich lerne hier viel darüber was Gerechtigkeit und Respekt gegenüber jedem Menschen bedeutet."

Von: Carolin Weinmann

Carolin Weinmann berichtet in ihrem ersten Rundbrief von ihrer Arbeit bei Ten Thousand Villages in Edmonton.

 Bericht: 
 Bericht: 

"Ich habe also allen Grund voller Vorfreude in das Jahr 2013 in Kanada zu starten!"

Von: Michelle Bohley

Michelle Bohley berichtet von ihrer Arbeit mit Kindern und im second hand Laden bei MVS in Lethbridge, Kanada

 Bericht: 

„Kanadier ist man, wenn man sich hier zu Hause fühlt“

Von: David Kubovsky

David Kubovsky beschreibt in seinem 2.ten Rundbrief die Vorweihnachtszeit in dem Fair Trade Store in Edmonton, in dem er seinen Dienst macht

 Bericht: 

„Wovon mein Job lebt, ist die Interaktion mit Menschen.“ 1.Rundbrief von David Kubovsky

Von: David Kubovsky

David Kubovsky arbeitet in Edmonton, Kanada im "Ten Thousand Villages", einem Fair Trade Shop.

 Bericht: 

"Man fühlt sich als Fremder hier immer willkommen." - 1. Rundbrief von Jan Smitmans

Von: Jan Smitmans

Jan Smitmans schreibt in seinem Rundbrief über das Leben in Toronto als multikultureller Stadt und über seine vielfältige Arbeit in der Yonge Street Mission.