Bericht:

„Im Vorfeld stellte ich mir das Leben hier sogar um einiges ländlicher vor, deshalb war ich tatsächlich positiv überrascht und muss sagen, dass dieses Stadtmodell einem mit vergleichbarer Größe in Deutschland einiges voraus hat...“

Von: Rene Hauck

Gut in Upala, seiner „neuen Heimat“ angekommen, berichtet Rene Hauck von seinen Erlebnissen und Eindrücken der ersten drei Monate in Costa Rica. Rene arbeitet bei dem Colegio Técnico Profesional de Upala, einer berufsvorbereitenden Schule und engagiert sich dort unter anderem im Englischunterricht oder in der Behindertenklasse. Ein Highlight war wohl die Feier zum Tag der Unabhängigkeit: „das war eine Woche Ausnahmezustand“.