Bericht:

„Ich habe (...) die verschiedenen Lebensumstände kennengelernt, in denen Familien mit behinderten Kindern leben müssen.“

Von: Mara-Katharina Thurnhofer

Mara-Katharina bezeichnet ihren Wohn- und Arbeitsort Jinotega auch gern als „brodelnden Kessel“. In ihrem zweiten Rundbrief geht sie näher auf das Leben in Jinotega ein, außerdem berichtet sie von ihren unterschiedlichen Aufgaben bei Los Pipitos, die manchmal mit viel Verantwortung verbunden sind, andererseits aber auch viel Spaß machen.